Damit wir die Essenversorgung in den Einrichtungen weiterhin gewährleisten können, gelten ab sofort bis zunächst 30.06.2021 folgende Regelungen:

  • Sollten Schulen und Kitas aufgrund regional hoher Inzidenzwerte kurzfristig geschlossen werden, aber eine Notbetreuung stattfinden, nehmen Sie bitte die Essenabbestellung unbedingt eigenständig vor.
  • Wenn Ihre Einrichtung wieder in den Regelbetrieb übergeht, melden Sie Ihre Kinder zur Essenversorgung bitte selbstständig an.
  • Die Essenbestellung wird in diesem Zeitraum auch in den Kitas und Krippen NICHT durch die ErzieherInnen in den Einrichtungen vorgenommen.
  • Vom 01.05. – 30.06.2021 gibt es einen Einheitsspeiseplan bei der Mittagsversorgung (1 Menü) und Ganztagsversorgung (Frühstück + Vesper in abgeschwächter Form).
  • Die Getränke werden wie gewohnt über die Kitas bestellt.

Ab 01.03.2021 gilt wieder unser regulärer Speiseplan, d. h. wir bieten Ihnen wieder Frühstück, Vesper sowie alle Menülinien zur Auswahl an.

Für unsere Kunden in Niedersachsen

  • alle Kitakinder sind automatisch für das Essen im System angemeldet
  • wenn ihr Kind die Notbetreuung nicht besucht, nehmen Sie die Abmeldung bitte selbstständig vor 

Für unsere Kunden in Sachsen-Anhalt

Kitakunden

Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Einrichtung in Verbindung und erfragen, ob ab 01.03.2021 weiterhin (A) Notbetrieb herrscht oder der (B) eingeschränkte Regelbetrieb aufgenommen wird.

(A) Notbetrieb

  • alle Kinder sind ab 01.03.2021 vom Essen abgemeldet 
  • Eltern, die Ihre Kinder in die Notbetreuung bringen, melden das Essen ab 01.03.2021 bitte selbstständig an

(B) Eingeschränkter Regelbetrieb

  • die Bestellung ab 01.03.2021 erfolgt automatisch für alle Kitakunden
  • sollte Ihr Kind die Einrichtung ab 01.03.2021 noch nicht besuchen, nehmen Sie die Abbestellungen bitte selbstständig vor

 Schulkunden

  •  die An- und Abmeldungen für unsere Schulkunden nehmen Sie bitte wie gewohnt selbstständig vor

 

  • Für alle Kinder, die bisher die Notbetreuung in Anspruch genommen haben, schreiben wir die Essenbestellung vom 15.02. - 28.02.2021 automatisch fort. 
  • Bitte überprüfen Sie über unser Onlinebestellsystem trotzdem Ihre Bestellungen und nehmen gegebenenfalls Änderungen vor.
  • Wir bieten weiterhin 1 Mittagsmenü an // die Frühstücks- und Vesperversorgung entfällt
  • An- und Abbestellungen können wie gewohnt telefonisch oder per Email vorgenommen werden. 

Wir folgen ab sofort dem Aufruf des Sozial- und Wohnungsamts und unterstützen Familien mit geringem Einkommen während des Lockdowns bei der Mittagsversorgung.

Alle Kinder, für die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabe-Paket (BuT) bezogen werden und die aktuell nicht in Kitas oder Horten der Landeshauptstadt Magdeburg notbetreut werden, können vorerst bis 28.02.2021 kostenlos mit einem Mittagessen von Menü Express versorgt werden.

  • vom 11.01.2021 bis 14.02.2021 melden wir alle Kunden automatisch für die Essenversorgung aus unserem System ab --> sollte ihr Kind die Notbetreuung besuchen, nehmen Sie die Essenanmeldung bitte selbstständig telefonisch oder per Email vor
  • Ausnahme: Die Kunden der Einrichtungen der Samtgemeinde Brome melden wir nicht aus unserem System ab. Die Eltern müssen die Essenabmeldungen für den Zeitraum 11.01. - 14.02.2021 selbstständig vornehmen.
  • bis auf Weiteres bieten wir 1 Mittagsmenü an / die Frühstücks- und Vesperversorgung entfällt

 An- und Abmeldungen

  • bis 07:30 für den aktuellen Tag telefonisch oder per Email in der Küche:
    • Magdeburg: 0391 598168-0// Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    • Klötze: 03909 4739082 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    • Meisdorf: 034743 93970 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • über unser Online-Bestellsystem bis 12:00 für den Folgetag oder längerfristig